Theater für Kinder | Rumpelstilzchen – total versponnen
THEATER FÜR KINDER und HAMBURGER KAMMEROPER bieten Unterhaltung in Hamburg auf höchstem Niveau. Kinderbuchklassiker und Werke großer Komponisten.
Theater für Kinder, Oper, Kammeroper, Hamburg, Kinderoper, Theaterpädagogik, Schulvorstellungen, Opernmenü, Kindergeburtstag, Oper in deutscher Sprache
3376
page-template-default,page,page-id-3376,ajax_updown_fade,page_not_loaded,, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on,qode_grid_1300,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

RUMPELSTILZCHEN-

TOTAL

VERSPONNEN

Neues aus dem Grimmschen Märchenwald

Weihnachtsstück von Sascha Mink mit Musik von Tjaard Kirsch

 

 

Premiere 14. November 2020 – 14.00 Uhr

Schon seit langem treiben Rumpelstilzchen und die böse Hexe ihr Unwesen im Märchenwald. Aber jetzt sind sie zu weit gegangen!

Das findet zumindest Lotte Grimm, die gute Fee und Hüterin der Märchen. Sie gibt den beiden eine allerletzte Chance, wenn sie die nicht nutzen, werden sie verbannt.

Auch wenn Bösewichte nicht so schnell aus ihrer Haut können, gehen die zwei ans Werk. So findet sich ein Mädchen mit vielen Haaren plötzlich in einem hohen Turm

ohne Ausgang wieder und ein Königssohn wird zum Frosch, der fortan in einem tiefen Brunnen leben muss.

Alles gezaubert mit der guten Absicht, die Beiden vor der bösen Welt zu schützen: Vorsicht und Abstand!

Wie in jedem guten Märchen freunden sich Rapunzel und der Froschprinz an, finden zueinander und … verlieben sich nicht. 

Nein? – Nein, zu viele Geheimnisse und Streitereien. Aber dennoch gelingt ihnen gemeinsam die Flucht. Kaum sind sie beim Vater des Prinzen, stehen schon die nächsten Abenteuer bereit. Da gibt es u.a. ein tückisches Spinnrad, einen roten Umhang, schnelle Schuhe und einen eigenwilligen Zauberspiegel.

Aber irgendetwas stimmt mit der guten Fee nicht. Wird es ihr gelingen, wieder Ordnung zu schaffen?

Gibt es ein Happy End für Rumpelstilzchen und die böse Hexe? Und werden der Prinz und Rapunzel heiraten?

Temporeich, poetisch und mit einem liebevollen Augenzwinkern wird die Märchenwelt der Brüder Grimm und ihrer Zeitgenossen total neu versponnen.

Empfohlen für Kinder ab 6 Jahren

 

Änderungen vorbehalten

Komposition und Musikalische Leitung: 

Tjaard Kirsch
Regie: Sascha Mink
Bühne und Kostüme: Katia Diegmann

Besetzung:

Rapunzel, die gute Fee (Lotte Grimm):

Annika Gebhart

Die böse Hexe, Rotkäppchen, Aschenputtel: Maren Meyer

Prinz Leander, Jacob Grimm:

Alessandro Gebhart

Rumpelstilzchen, Königvater, böse Königin, Wilhelm Grimm: Manuel L. Hill

 

 

 

 

Letzte Vorstellung: 14. Februar 2021

Foto: Dr. Joachim Flügel

X

Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen