Theater für Kinder | Der kleine Mozart
THEATER FÜR KINDER und HAMBURGER KAMMEROPER bieten Unterhaltung in Hamburg auf höchstem Niveau. Kinderbuchklassiker und Werke großer Komponisten.
Theater für Kinder, Oper, Kammeroper, Hamburg, Kinderoper, Theaterpädagogik, Schulvorstellungen, Opernmenü, Kindergeburtstag, Oper in deutscher Sprache
1865
page-template-default,page,page-id-1865,ajax_updown_fade,page_not_loaded,, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on,qode_grid_1300,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

DER KLEINE MOZART

EINE MUSIKALISCHE REISE VON BARBARA HASS

 

Wiederaufnahme: 14. Oktober 2018

 

Während auf der Bühne das dreiköpfige Kammerorchester eine erste Ouvertüre aus einer Mozartoper spielt und der Moderator die Musiker vorstellt, wird plötzlich lautstark protestiert. Der junge Wolfgang Amadeus Mozart persönlich steigt vom Himmel herab, mitsamt seiner Schwester Nannerl. Er will den Kindern selber erzählen wie es damals war.

 

Mozarts Kindheit war wie eine rasante Kutschfahrt durch halb Europa: Als „Wunderkind“ wurde er, zusammen mit seiner Schwester Nannerl, an Fürstenhöfen vorgeführt. Der Junge musste sich prüfen lassen, ob er wirklich ein echtes Genie sei. Es geht nach Frankreich, England und Holland. Die Kinder begegneten der Kaiserin Maria Theresia, Madame Pompadour, dem Papst und dem Vogelfänger „Papageno“. Mozart durchlitt Krankheiten, feierte Triumphe, erfuhr bittere Enttäuschungen und komponierte fast pausenlos.

 

„Eva Langer spielt den kleinen Mozart funkeläugig, mit komödiantischem Charme (…) Maren Meyer als Nannerl ist eine lebendige Partnerin zum Kanonsingen, Herumkabbeln und Zanken. (…) eine sehr kindgerechte und auch für Erwachsene angenehm kurzweilige Produktion.“ (Hamburger Abendblatt)

 

Ein Kammerorchester begleitet die beiden mit Musikbeispiele aus allen Lebensphasen des Komponisten. Eine Sopranistin und ein singen Arien und Duette und spielen die Berühmtheiten, denen die Mozarts begegneten. Außerdem können sich die kleinen Zuschauerinnen und Zuschauer beim „musikalischen Würfelspiel“ an der Komposition eines Menuetts beteiligen.

 

Empfohlen für Kinder ab 5 Jahren

Mozart©Roxana Vlad

Musik und Musikalische Leitung: Tjaard Kirsch
Regie: Andreas Franz
Bühne: Hendrik Nagel
Kostüme: Barbara Hass

 

Besetzung:

Mozart: Eva Langer

Nannerl: Maren Meyer

Moderator: Daniel Pohnert

Kaiserin Maria Theresia, Madame Pompadour, u.a.: Jana Lou

Leopold Mozart, Papageno, u.a.: Robert Elibay-Hartog

 

Geige: André Böttcher / Nora Felsch

Flöte: Teruyo Takada

 

Letzte Vorstellung: 11. November 2018

X

Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen